Umwelt

… wir sind verantwortlich

 

Holz gehört zu den nachwachsenden Rohstoffen, denen eine große Zukunft vorhergesagt wird. In Deutschland ist die Nachhaltigkeit der Wälder durch Bundesgesetze gesichert; d.h. es darf nie mehr Holz geerntet werden als zur gleichen Zeit wieder nachwächst. In den letzten Jahren hat der Waldbestand in Deutschland sogar beträchtlich zugenommen! Bäume, die bei HMS-HOLZ verarbeitet werden, stammen ausnahmslos aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

Ökonomie und Ökologie sind für uns keine Widersprüche, sondern gleichberechtigte, sich auf symbiotische Art und Weise ergänzende Unternehmensrichtlinien.


Da ein Baum bei seinem Stoffwechsel/Wachstum Kohlenstoffdioxyd bindet (Photosynthese), welches bei der Be- und Verarbeitung durch den Einsatz der hierfür benötigten Energie ausgestoßen wird, spricht man bei Holz von einem Rohstoff mit einer ausgeglichenen CO2-Bilanz. Darüber hinaus wird die zur technischen Schnittholztrocknung benötigte Wärmeenergie ausschließlich mit eigenen, modernen Biomasse-Heizkraftwerken, die über einen hohen Wirkungsgrad verfügen, erzeugt. So wird ein Teil der in unseren Betrieben anfallenden Koppelprodukte ohne weiteren Transportaufwand direkt vor Ort thermisch und ökologisch vernünftig verwertet.

Holz, insbesondere Rohholz/Rundholz ist ein transportintensives Wirtschaftsgut. Daher sind wir besonders bemüht, den Rundholzeinkauf aus der nächsten Umgebung zur jeweiligen Produktionsstätte zu organisieren. Im Ergebnis werden die Transportkosten so gering wie möglich gehalten und gleichzeitig die Umwelt geschont.

Für einen Betrieb der Holzindustrie gelten im Gegensatz zu anderen Industriebetrieben besondere Rahmenbedingungen. Da der Rohstoff vor Ort nicht unbegrenzt verfügbar ist, und der Transport dessen mit einem hohen finanziellen Aufwand verbunden ist, gilt eben nicht uneingeschränkt das Motto: "Je größer, desto niedrigere Kosten, desto lukrativer." Unser Ziel ist es vielmehr, eine dem Rohstoffvorkommen angepasste, wirtschaftlich sinnvolle und ökologisch vernünftige Betriebsgröße zu finden. Dies entspricht unserer Unternehmensphilosophie. In jahrzehntelanger, enger Zusammenarbeit mit den Rohstofflieferanten wird auf diese Weise tagtäglich versucht, der gemeinsamen Verantwortung für unsere Umwelt gerecht zu werden.

Nach oben